Ein Produktiver Jubiläums-Tag

Oder: Einfach mal ausprobiert

Da ich zu Weihnachten ein paar neue Seifen-Tools erstanden habe, wollte ich den Siedetag einfach zum wilden Ausprobieren nutzen. 

Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden, auch wenn ich während der Herstellung Zweifel hatte.

Daher möchte ich heute, ohne viel Worte, einfach meine Jubi-Day Seifen vorstellen;-)

 

 


Black & Wild Violett

Den Anfang macht dieses hübsche Seifchen. Die Idee dazu kam mir, als ich feststellte, dass ich die Trennwand der Form noch nie benutzt habe. Nach einem Blick in meinen Rohstoffschrank fiel mit der Rest des Perglanzpigments Madame Purpur (San Savon) in die Hand. Mein Gedanke: "Ach mit Schwarz und etwas weiß als Farbverlauf? Warum nicht!"

Verseift sind:

  • 30 % Kokosöl, 30 % Distelöl HO, 20 % Schweineschmalz, 10 % Reiskeim, 8 % Kabu und  2 % Rizinusöl (Nach dem RezeptFeiner.Tropfen von Fräulein Winter)
  • Lauge: destilliertes Wasser 27 % der GFM und NaOH für eine ÜF von 10 %
  • Zusätze: 4 TL Zucker, 2 TL Salz bei einer GFM von 500 g und Dandelions Kaolincreme (mit Glycerin anstatt Wasser)
  • Duft:  Wild Violett (Behawe)
  • Farbe: Eisenoxid schwarz extra (Behawe), Mica Madame Purpur (San Savon)
  • Temperatur: Öle/Fette 34 °C, Lauge 40 °C
  • Form: 15 x 5 x 13 Blockform von MRK-Tools, mit Trennwand mittig
  • Siededatum: 05.01.2017

Eine halbe Rose

Diese Gestaltungstechnik habe ich erstmals beim lieben Fräulein Winter entdeckt und wusste sofort: "Das musst du machen!"

Ich hatte bereits ein paar Versuche hinter mir (siehe hierallerdings mit Hilfe einer Pringels-Dose und einer selbstgebauten Hochkant-Form aus Pappe. Nun habe ich den "Zauber-Divi" von MRK-Tools (siehe hier ) den man nicht nur als Divi oder Blockform, sondern auch prima als Hochkant-Form nutzen kann. Zusätzlich konnte ich auch passende Rohrformen für die Seifenzylinder finden.

Das Ergebnis ist eher ein Unfall, als geplant, dafür gefällt es mir ausgesprochen gut. So gut, dass bereits die nächste Seife in dieser Gestaltungsweise darauf wartet ausgeformt zu werden ;-)

Verseift sind:

  • 28 % Kokosöl, 28 % Schmalz, 21 % Olive, 21 % Raps, 2 % Rizi (Nach dem RezeptEinfacher.Mantel von Fräulein Winter)
  • Lauge: destilliertes Wasser 27 % der GFM und NaOH für eine ÜF von 10 %
  • Zusätze: 2 TL Zucker, 2 TL Salz, 1 g Tussah-Seide bei einer GFM von 500 g 
  • Duft:  Wild Violett (Behawe)
  • Farbe: Dark Pink (Behawe), und etwas TiO2
  • Temperatur: Öle/Fette 32 °C
  • Form: Divi Variante 3 von MRK-Tools
  • Siededatum: 05.01.2017


Simply Checked Nevonia

 

Diese Seife hier erfreut mich besonders. Da sie wirklich schön akkurat geworden ist. Auch die Farbe gefällt mir besonders gut. Einfach aber chic, wie ich finde:

 

Verseift sind:

  • 28 % Kokosöl, 28 % Schmalz, 21 % Olive, 21 % Raps, 2 % Rizi  (Nach dem Rezept: Einfacher.Mantel von Fräulein Winter)
  • Lauge: destilliertes Wasser 27 % der GFM und NaOH für eine ÜF von 10 %
  • Zusätze: 2 TL Zucker, 2 TL Salz, Dandelions Kaolincreme (für die weißen Quadrate) bei einer GFM von 500 g 
  • Duft:  Nevonia (Behawe)
  • Farbe: Chambray WEB (VvW) für die blauen Quadrate
  • Siededatum: 05.01.2017

 

 


Es war ein Produktiver und schöner Tag. Ich bin sehr glücklich mit den Ergebnissen - so kann das neue Jahr doch beginnen ;-)

In diesem Sinne wünsche ich allen nochmal ein frohes, neues Jahr und eine gute Zeit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Sonja (Montag, 09 Januar 2017 22:06)

    eine großartige Seite, liebe Bettie, mit großartigen Seifen!
    Liebe Grüße
    Sonja

  • #2

    Bettie (Montag, 09 Januar 2017 22:12)

    Danke, liebe Sonja. Ich freue mich wirklich sehr über deinen Besuch :-)
    Liebe Grüße,
    Bettie

  • #3

    Fräulein Winter (Dienstag, 10 Januar 2017 14:51)

    Liebe Bettie,
    Herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen!!!
    Der erste Siedegeburtstag ist schon etwas besonderes. Ebenso wie du habe ich damals auch einige Extraseifen gesiedet ;)))
    Deine Nevonia ist ein absoluter Traum und lässt mein Herz richtig schneller schlagen. Herrlich geradlinig! ♥♥♥
    Ganz liebe Grüße, Christiane

  • #4

    Bettie (Mittwoch, 11 Januar 2017 09:16)

    Liebe Christiane,

    vielen Dank für die Glückwünsche. Da hast du recht, dass ist was besonderes. Vor allem weil man sich daran erinnert, wie man angefangen hat und mit welchen Problemen man zu kämpfen hatte, die heute keine mehr sind. Außerdem ist mir mal so richtig bewusst geworden, was ich alles schon gelernt habe.
    Ich freue mich, dass dir die Nevonia gefällt. Ich bin auch sehr zufrieden mit ihr und vor allem finde ich den Duft aus der blauen Dose in der Seife total super;-)

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
    Liebste Grüße,
    Bettie