B.Silk & Sweet

Oder: Cosmic ohne Wave

 Ich hatte da eine Seife auf Pinterest gesehen.....

    ......und es hat mir einfach keine Ruhe gelassen

 

 

 

 

Vielleicht kennt ihr das: Eine wunderschöne Seife wird beim stöbern. wo auch immer, gesichtet und bestaunt.

Dann legt man das Handy oder Tablett weg, um bspw. Staub zu saugen oder Wäsche aufzuhängen.

Man grübelt die ganze Zeit darüber, wie nur dieses Muster der tollen Seife zustande gekommen ist und bemerkt nebenbei, dass man gerade dabei ist die Wäsche nicht in die Waschmaschine, sondern in den Geschirrspüler zu stopfen.

B.silk & Sweet handmade Soap with natural silk and yogurt

Spätestens dann wärme ich in aller Regel die Seifentöpfe auf und mache mich ans Werk (nur noch schnell die Wäsche in die richtige Maschine und ab geht's).

 

Natürlich, wie sollte es auch anders sein, ist die Seife in keinster Weise so geworden, wie die von mir bestaunte. In diesem Fall stört mich das allerdings überhaupt nicht, denn ich bin mehr als zufrieden mit diesem äußerst vornehmen Seiflein Names Silk & Sweet.

B.Silk & Sweet

B.silk & Sweet handmade Soap with natural silk and yogurt

Verseift sind:

  • Fette/Öle: 28 % Kokos, 30 % Olivenöl, 25 % Rapsöl, 12 % Sheabutter, 5 % Rizi
  • Lauge: dest. Wasser 28 % der GFM, NaOH für eine ÜF von 9 %
  • Zusätze: Zucker, Salz, viel Tussah-Seide und Joghurt
  • Farbe: Escapade WEB (VvW)
  • Duft:  PÖ Heather (Gracefruit)
  • Temperatur: Öle/Fette 30 °C, Lauge 29,5° C
  • Form: Blockform 15 cm x 5 cm x 13 cm 
  • Siededatum: 26.01.2017

Die Verarbeitung verlief äußerst friedlich. Der SL blieb relativ lange flüssig, so musste für die richtige Konsistenz etwas mehr gerührt/püriert werden. Der Topfswirl ging wunderbar von der Hand und dann konnte über die Ecke in den Zick-Zack Bewegungen gegossen werden. Allerdings ohne einen Seitenwechsel - daher auch keine Wave.

Geschnitten werden kann die Seife horizontal oder vertikal - das Ergebnis ist das gleiche. Es empfiehlt sich aber zunächst in Blöcke zu schneiden und alle Seiten zu begutachten, so kann man entscheiden, welche Seite besser gefällt und entsprechend weiter schneiden. 

 

Und weil mir Kontinuität immer sehr am Herzen liegt, folgen wie immer viele BILDER!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Fräulein Winter (Sonntag, 29 Januar 2017 08:42)

    Wäsche waschen im Geschirrspüler... :))))) Absolut köstlich!!!
    Deine Seife ist wunderwunderschön. ❤️❤️❤️ Sie hat einen tollen Schwung und gefällt mir extrem gut. Spitze!!!
    Ganz liebe Grüße, Christiane

  • #2

    Bettie (Sonntag, 29 Januar 2017 19:35)

    :-D Ja das ist auch gerade nochmal gut gegangen ;-))))
    Ich freue mich sehr liebe Christiane, vielen Dank für den lieben Kommentar ;-)

    Liebste Grüße,
    Bettie