· 

Aloe, Sole & Kohle

Milde Seife zur Gesichtsreinigung mit Kokosnuss-Aktivkohle

 B.nature I Handmade Brine Soap with activated charcoal
B.nature I Handmade Brine Soap with activated charcoal

Meine Aloe Vera Sole Seife von damals neigt sich dem Ende zu. Ich habe mich nie wirklich viel mit Gesichtsseife auseinandergesetzt, aber diese Seife hat mich eines Besseren belehrt. Ich verwende sie täglich, vertrage sie wunderbar und liebe den wunderbar cremigen üppigen Schaum. Daher musste auch eine Neuauflage der Seife her, dieses Mal mit Kokosnuss-Aktivkohle.

 B.nature I Handmade Brine Soap with activated charcoal
B.nature I Handmade Brine Soap with activated charcoal

Die Aktivkohle

Aktivkohle ist nichts anderes als Kohlenstoff, der eine extrem poröse Struktur aufweist – quasi wie ein Schwamm. Dadurch hat die Aktivkohle ein hohes Adsorptionsvermögen und bindet Schmutz, Schadstoffe und überschüssigen Hauttalg – macht also wirklich sauber - sogar bei Akne soll sie helfen. Vermutlich ist das also eher was für Menschen mit fettiger Haut. Aber sei es drum, ich wollte es unbedingt mal ausprobieren. 

 B.nature I Handmade Brine Soap with activated charcoal
B.nature I Handmade Brine Soap with activated charcoal
 B.nature I Handmade Brine Soap with activated charcoal
B.nature I Handmade Brine Soap with activated charcoal

Herstellung

Die Herstellung lief absolut nach Plan. Entstanden ist sie im RTCP-Verfahren. Nach ein paar beherzten Püristößen und etwas Rühren, sah der Leim irgendwie schon zu dicke aus, was kurzzeitig etwas Panik verursachte. Nach dem Teilen, Färben und Beduften, hatte sich das aber schnell gegeben und der Leim ließ sich wunderbar mit einem einfachen ITP-Swirl in die Formen bringen. Für den schwarzen Teil habe ich einen gediegenen TL Aktivkohle mit einem Schwupps SoBlu HO glatt gerührt und direkt in den emulgierten Seifenleim gegeben. Beduftet ist sie mit Blue Agava & Cacao von Scent Perfique - ein herrlich frischer Duft. 


Wie man auf dem folgenden Bildchen sieht, macht die Seife auch von Unten eine gute Figur. Der weiße Belag ist auskristallisiertes Salz und kein Grund zur Sorge - das bleibt bei Sole-Seifen nun mal nicht aus.

 B.nature I Handmade Brine Soap with activated charcoal
B.nature I Handmade Brine Soap with activated charcoal

Die Seife habe ich schon vor einiger Zeit gesiedet und hatte auch schon Gelegenheit das Waschverhalten ausgiebig zu testen. An sich bemerke ich keinen wahnsinnigen Unterschied zu der ursprünglichen Aloe Sole Seife, außer, dass der Schaum leicht gräulich färbt. Das stört mich aber herzlich wenig. Schön ist, dass sie ebenso ultracremig schäumt, wie das Original und das Gefühl nach dem Waschen ist einfach herrlich.

Die Aktivkohle gefällt mir sehr! Nicht nur wegen ihrer pflegenden Eigenschaften, auch die satte schwarze Farbe sucht ihresgleichen. Es wird ganz bestimmt ein nächstes Mal geben. Bis dahin dauert’s bestimmt auch nicht mehr lang und daher verabschiede ich mich an dieser Stelle und sage frohen (und abgekühlten) Mutes – bis zur nächsten Seife. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Christiane (Freitag, 22 Juni 2018 10:27)

    Liebe Bettie,
    Wow! Wie echte Steine!!! ♥♥♥
    Eine traumhaft tolle Optik und eine mega-spannende Seifenrezeptur - das ist eine absolute Win-win-Situation. Oder kann/darf man auch Win-win-Seife sagen? Grübel, grübel,...
    Wünsch' dir ein wunderschönes Wochenende und sende liebe Grüße, Christiane

  • #2

    Bettie (Freitag, 22 Juni 2018 18:38)

    Liebe Christiane,
    vielen herzlichen Dank ❤❤❤. Um Begeisterung auszudrücken ist, meiner Meinung nach, alles erlaubt - sonst wäre es ja irgendwann langweilig, oder? �
    Ich freue mich riesig über deinen Besuch und deinen herzlichen Kommentar ❤❤❤.
    Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende. Ganz liebe Grüße direkt zurück,
    Bettie

  • #3

    Moja (Freitag, 22 Juni 2018 20:49)

    Liebe Bettie,
    mit Sole-Seifen kriegt man mich ja eh immer und wenn sie dann noch so fantastisch aussehen, dann ist das Seifenglück einfach perfekt!!! ❤❤❤
    Diese Marmorierung ist sowas von genial!!!

    Allerliebste Grüße,
    Moja

  • #4

    Tina (Samstag, 23 Juni 2018 08:46)

    Hallo liebe Bettie,

    welch sagenhaft schöner Anblick ❤ ❤ ❤ Am liebsten
    würde ich darüberstreicheln. Die Steine sehen so glatt
    und zart aus und der Swirl mit Kokosnuss Aktivkohle macht
    sie bestimmt zum absoluten Lieblingsstück!
    Meine Kokosnussaktivkohle liegt noch zur Verarbeitung
    bereit und ich freue mich, das ich sie bei dir schon
    im Einsatz bewundern durfte :))

    Ganz liebe Grüße
    TINA

  • #5

    Bettie (Sonntag, 24 Juni 2018 09:20)

    Liebe Moja,
    danke sehr ❤. Ich bin von der Mamorierung auch begeistert. Denn damit hatte ich ehrlich gesagt auch nicht gerechnet.
    Hab vielen herzlichen Dank für deinen Besuch und deinen lieben Kommentar ❤.
    Liebe Grüße,
    Bettie

    Liebe Tina,
    deine Begeisterung ehrt mich ❤. Die Steine sind tatsächlich megaglatt. Ich hatte sogar ein paar Schwierigkeiten beim Fotografieren, da die Oberfläche spiegelt und das Sonnenlicht stark reflektiert. Das fand ich dann doch ziemlich faszinierend.
    Ich warte dann mal gespannt, was du zur Kokosnussaktivkohle sagst � und sage vielen herzlichen Dank für's vorbeischauen und für deine lieben Worte ❤ .
    Ganz liebe Grüße,
    Bettie