Milde Olive mit Milch & Sole

Herrlich und wunderbar cremig

B.nature I Handmade Soap with 70% Olive Oil, Brine & Milk
B.nature I Handmade Olive Oil Soap with Brine & Milk

 

 

 

Vor einiger Zeit hab ich ja die Sole-Seife für mich wiederentdeckt, nachdem die Sole-Seife und ich zu Beginn der Siederei einen schlechten Start hatten. Nun war mir nach einer Milch-Sole Seife, über die ich schon soviel Gutes gelesen habe - ich wurde nicht enttäuscht.


Mir war mal wieder nach einer richtig schönen Olivenölseife. Bei Olivenöl mache ich keine Kompromisse mehr und nehme nun immer feinstes, kaltgepresstes Bio-Olivenöl. Ich habe mit der Zeit gelernt, dass es sich bei Seife wirklich auszahlt, auf gutes Öl zurückzugreifen. Dieses Mal sollte es also eine Milch-Sole-Seife mit 70 % Olivenölanteil für die Dusche werden. Enttäuscht wurde ich nicht. Die neue Silikonform hat eine wunderbare ovale Seife hervorgebracht, die hervorragend in der Hand liegt. Das Rezept schäumt wunderbar mild, üppig-cremig und der frische Duft, durch das PÖ White Tea, rundet das Wellness-Seifen-Erlebnis in der Dusche ab.

B.nature I Handmade Olive Oil Soap with Brine & Milk
B.nature I Handmade Olive Oil Soap with Brine & Milk

Einzig die grüne Tonerde hat etwas gestreikt. Sie wollte sich einfach nicht homogen im Seifenleim unterbringen lassen. Dadurch sind die kleinen Pünktchen entstanden, die ich irgendwie doch ganz charmant finde. Dadurch hat die Seife einen ganz leichten Peeling-Effekt, der aber kaum auffällt, wenn man einen Poof zum Aufschäumen verwendet. 

Die Herstellung verlief, bis auf die widerspenstige grüne Tonerde, unfallfrei. Die Gesamtflüssigkeitsmenge lag wie immer bei 25%. Normalerweise würde ich die Wassermenge bei Olivenölseife sogar auf 20% reduzieren oder gleich 50%-ige Lauge verwenden, aber in diesem Fall sollte ja auch reichlich Milchpulver in den Leim gebracht werden. Daher wurde die Lauge anteilig mit ausreichend gesättigter Sole angerührt und der Rest des Wassers mit soviel Milchpulver verrührt, wie sich unterbringen ließ. Entgegen meiner sonstigen Gewohnheit, hatte ich das Rezept nicht ausgedruckt, sondern auf einem kleinen Zettel notiert. Der ist, wie soll es auch anders sein, verloren gegangen. Daher kann ich die Mengen nicht mehr genau wiedergeben. Das Milch-Wasser-Gemisch kam nach dem ersten Emulgieren direkt in den Seifenleim. Anschließend erfolgte die Zugabe der Tonerde in einer abgewandelten Form der Kaolincreme. Dazu wurde grüne Tonerde mit etwas Wasser und Öl gut vermischt, bis eine cremige Konsistenz entstand. Beim pürieren fiel dann auf, dass sich diese Mischung leider widerspenstiger verhält, als die wunderbare Kaolincreme. Da man bei Olivenölseifen ja eine längere Zeit zum pürieren hat, habe ich diese auch voll ausgeschöpft. Doch die grüne Tonerde wollte sich einfach nicht homogen verteilen lassen. Schnell noch das PÖ dazu und ab in die Förmchen.

Anschließend durfte die Seife zunächst 3 Tage im Kühlschrank verbringen und konnte dann knüppelhart und glatt, super ausgeformt werden.

Es hat sich etwas Soda-Asche auf den Seifen gebildet. Vor der Foto-Session habe ich die Seifchen einfach kurz mit reinem Alkohol poliert und alles war wieder gut - wobei auch die Soda-Asche, dem Charme dieser Seife nichts anhaben kann, wie ich finde.

B.nature I Handmade Olive Oil Soap with Brine & Milk
B.nature I Handmade Olive Oil Soap with Brine & Milk

Nach dem ersten Gebrauch meines Test-Stückes, kann ich sagen, dass ich diese Seife liebe. Ich habe zwar schon Sole-Seifen gemacht, aber die Kombination mit Milch, war für mich das erste Mal. Sie ist wunderbar mild und der Schaum ist einfach sooooooooo cremig, dass ich wohl die lange Reifezeit von Olivenölseifen nicht abwarten kann und demnächst das nächste Stück schon anbrechen muss (obwohl ich es besser weiß, aber so ist das wohl manchmal 😊).

Ich bin begeistert von meinem neuen Olive-Milch-Sole-Pflegestück und es wird nicht die letzte Milch-Sole-Seife gewesen sein, die ich gesiedet habe  soviel ist sicher. Ich lasse noch ein paar Bildchen da und sage ich an dieser Stelle, wie immer, bis zur nächsten Seife.

Bis dahin:

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Tina (Samstag, 03 März 2018 09:00)

    Liebe Bettie,

    deine MilchSole Seifen sehen zum Anbeißen schön aus ❤❤❤ Milchseifen liebe
    ich ja über alles, es sind meinen "Liebsten"!!! Dein Mix aus Milch/OLive/Sole hört sich
    sehr vielversprechend an und wie kann es anders sein, wenn ich mal bei dir vorbei-
    geguckt hab.....? Erweitert sich meine Liste um ein weiteres To do :-D Vielen dank
    für deine tollen Erklärungen! Ich finde die Idee der Darstellungen deiner Rezepte totaaal
    Klasse!!!

    Hab einen wundervollen Tag
    TINA

  • #2

    Moja (Samstag, 03 März 2018 15:15)

    Liebe Bettie,
    oh Gott!!! Ich bin sowas von verliebt!!!! <3 <3 <3
    Da hast Du aber auch wirklich alle meine Lieblinge miteinander vereint - Sole, Milch und viel Olive! Sooo toll!!!
    Die Formen sind auch total super dafür! Voll mein Ding!

    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Moja

  • #3

    Bettie (Samstag, 03 März 2018 18:57)

    Liebe Tina,

    dankeschön❤ Dass du Milchseifen so gern magst, kann ich voll und ganz nachvollziehen. Es geht doch nichts über eine cremige Milchseife. Es freut mich immer sehr, wenn ich auch mal jemanden die To-Do-Liste verlängern kann - geteiltes Leid ist eben halbes Leid �
    Vielen Dank für dein liebes Kompliment und deinen Besuch. Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und ein erholsames Wochenende ❤.

    Ganz liebe Grüße,
    Bettie

    Liebe Moja,
    da fühle ich mich aber geehrt. Schließlich werde ich auf deinem Blog ja ständig mit Sole, Salz und Milchseifen neu angefixt � da musste ich ja einfach mal eine Kombination testen.
    Die Formen sind der Hit. Die Seifen liegen wirklich seeeeeeehr gut in der Hand. Ich danke dir für deinen Besuch und deinen lieben Kommentar ❤.

    Ganz liebe Grüße zurück und ebenfalls ein wunderschönes Wochenende,
    Bettie

  • #4

    Mirjam (Sonntag, 04 März 2018 23:15)

    Liebe Bettie,
    ich lieeeebe Milchseifchen und gepaart mit feinem Bio-Olivenöl ist einfach wundervoll ❤️❤️❤️. Und ja, du hast sowas von recht: ich nehm bei mehr Olive auch nur noch das gute Bioöl. Und die feinen Pünktchen find ich richtig toll, ein Seifchen ganz nach meinem Geschmack, sehr edel und schlicht, love it ❤️.
    Dufte Grüsse,
    Mirjam

  • #5

    Gerda Kempers (Montag, 05 März 2018 11:44)

    Liebe Tina

    Wow.❤❤❤
    Da hast du wiedermal ein tolles Seifchen gezaubert.
    Auch deine Form ist sehr schön.
    Ein Pflegeschatz pur.
    Die kleinen Pünktchen stehen der Seife gut.

    Liebe Grüße
    Gerda

  • #6

    Christiane (Dienstag, 06 März 2018 14:33)

    Liebe Bettie,
    Da geht mir mal wieder das Herz vor lauter Freude über! ♥♥♥
    Ach, wie sehr ich solche schlichten Schönheiten liebe. Die Fotos sind sagenhaft toll und ich würd' am liebsten meinen Bildschirm betatschen, in der Hoffnung eventuell doch auch die Seife streicheln zu können...
    Schmachtende Grüße, Christiane

  • #7

    Bettie (Dienstag, 06 März 2018 18:57)

    Liebe Gerda,
    vielen ❤-lichen Dank für deinen lieben Kommentar und deinen Besuch. Ich freue mich immer sehr darüber �
    Ganz liebe Grüße zurück,
    Bettie

    Liebe Christiane,
    Was für ein tolles Kompliment von dir, das macht mich direkt ein bissel stolz. Mir geht es ständig so, wenn ich deine wunderbaren Fotos anschmachten darf ❤
    Ich danke dir ganz herzlich für deinen irsinnig lieben Kommentar und deinen Besuch ❤.
    Ganz liebe Grüße,
    Bettie

  • #8

    Astrid (Sonntag, 11 März 2018 21:48)

    Liebe Bettie,
    was für eine herrliche Seife, ich liebe diese Form!!! ❤️❤️❤️ Eine hab ich auch davon, sie wird oft mit Restleim gefüllt und diese Seife bleibt dann bei mir.
    Das Rezept klingt wunderbar und ich kann mir gut vorstellen, dass sie sich toll wäscht. Meine Soleseifen haben auch ein kleines Fellchen von der Sodaasche bekommen aber wen stört das schon, das wäscht sich weg.
    Deine Fotos sehen übrigens zum Niederknien schön aus!!! � Du bist halt nicht nur im Seifeln eine Künstlerin!
    Ganz liebe Grüße
    Astrid

  • #9

    Bettie (Dienstag, 13 März 2018 19:53)

    Liebe Astrid,
    Vielen lieben Dank❤❤. Also die Form ist wirklich der Hammer, wie ich finde. Die Seifenstücke sind so was von glatt und die Seifen liegen so dermaßen gut in der Hand. Obendrein finde ich diese Ovale Form ja seeeehr vornehm, muss ich sagen�. Das mit der Sodaasche sehe ich da auch nicht so eng, wie du schon sagst, sie verwäscht sich schnell.�
    Ich danke dir für deinen Besuch und deine lieben Worte.
    Ganz liebe Grüße zurück,
    Bettie