· 

Secrets

B.nature I Handmade Soap
B.nature I Handmade Soap

Mir scheint ich bin endlich hinter das "Geheimnis" des "Secret Swirls" gekommen und wenn der Bügel erstmal eingeswirlt ist, geht das fast von allein.


Das Geheimnis oder auch der Secret Swirl

Wer kennt sie nicht: diese fantastischen Bildchen von wunderschönen Bügelswirl-Seifen, die einen immer wieder dazu inspirieren sich einen Bügel zu schnappen und es nachzumachen. Meine bisherigen Ergebnisse waren zwar hübsch, aber es war nie der angepeilte Swirl den ich unbedingt auch haben wollte . Nachdem ich mich aber getraut hatte, den Seifenleim einfach mal etwas länger zu pürieren als sonst, konnte ich eine gelungene Clementine ausformen. Nun ist einmal bekanntlich ja keinmal und ich wollte das einfach für mich geklärt haben🧐. Das Geheimnis scheint gelüftet und ich kann nun sicher sagen: Damit dieser Swirl klappt, braucht man einen Bügel mit geeigneter Materialstärke und einen Seifenleim, der nicht zu flüssig sein darf - oder sagen wir lieber: Man muss ein Gefühl für die richtige Konsistenz entwickeln😅. Die Definition was flüssig und eben dickflüssig oder dick ist, scheint mir bisweilen je nach Wahrnehmung sehr unterschiedlich zu sein🤔. 

B.nature I Handmade Soap
B.nature I Handmade Soap

Mit den neuen Erkenntnissen im Kopf habe ich versucht meine vorherigen Versuche neu zu bewerten. Mir scheint, dass meine zuvor geselberten Bügel aus Draht einfach zu dünn waren. Sie konnten so nicht genug Seifenmasse bewegen. War der Leim dann auch noch zu dünn, ist der Bügel einfach durch die Farbe gefahren ohne das viel passiert ist, weil sich der umliegende Seifenleim aufgrund fehlender Konsistenz kaum mit bewegt hat. Das kann man auch gut bei Divi-Swirls beobachten. Ist der Leim zu flüssig und das Stäbchen zu dünn, bewegt sich die umliegende Masse kaum mit. Ist der Leim jedoch etwas dicker, geht das schon besser und wenn man dann noch anstelle eines Schaschlickspießchens ein Essstäbchen verwendet, wird’s noch besser. Spatel gehen im Übrigen auch sehr schön, wie ich schon feststellen konnte.

 

Obacht ist auch bei der Wahl des Parfümöls geboten. Es darf den bereits leicht zeichnenden Leim nicht weiter andicken, sodass man wirklich nur extrem brave PÖs verwenden sollte. Kleiner Hinweis: Es gibt allerdings auch einige PÖs die bereits zeichnenden Leim wieder arg verflüssigen - Black Soaps Best Baby (Behawe) zeigt dieses Verhalten bei mir regelmäßig - da sollte der Pürierstab nochmals kurz zum Einsatz kommen, sonst ist die Konsistenz einfach zu dünn und der Swirl klappt dann nicht so gut.

Ein weiteres Mysterium war für mich lange Zeit das optimale Verhältnis von Basisseife zu "Swirlklecks". Natürlich habe ich vergessen die verwendete Menge zu wiegen 😑 und kann daher keine genauen Angaben machen. Geschätzt würde ich sagen, dass es definitiv nicht mehr als 100g emulgierte Seifenmasse war (die Seifen hatten alle 500g GFM). Man braucht für solch leichte Swirls definitiv weniger Leim als man im ersten Augenblick denken würde.

 

Technik hin oder her, entstanden sind 3 wohlduftende, (in meinen Augen) wunderschöne Seifchen mit Lavendel, Lindenblüte und Davinia. Alle sind nach meinem B.Summer Rezept gesiedet, welches nicht nur herrlich schäumende Seife ergibt. Die Seifen nach diesem Rezept lassen sich  auch noch hervorragend bestempeln und sie haben so eine leicht transluzente Optik, die ich einfach umwerfend finde😍.

Sommerlavendel

B.nature I Handmade Soap
B.nature I Handmade Soap

Wie der Name schon sagt duftet die Seife herrlich nach Lavendel. Dazu habe ich die PÖ Mischung Lavendeltraum von Petra Neumann aus ihrem Buch "Seife sieden" ausprobiert. Der Duft hatte reichlich Zeit zu reifen und gefällt mir in der Seife unheimlich gut, sodass ich mir davon gleich einen kleinen Vorrat angesetzt habe. Gefärbt ist die Seife mit Glittering Lavender WEB. Ich hab es schon oft benutzt und bin von diesem wunderschönen Lila trotzdem immer wieder hin und weg. 

Nicht, dass es die Seife nötig gehabt hätte, aber das Rezept lässt sich einfach zu gut stempeln😅. Also habe ich mir ein paar Stücke vorgenommen und den "With Love" Stempel von Soap Stamps 4 You reingehauen. Ich kann wohl behaupten, dass mir dabei ein bisschen der Schweiß auf der Stirn gestanden hat, den hübschen Swirl zu bestempeln😂. Nun ja, eine Seife hat zwei Seiten, dachte ich mir, und so ist nun auf einer der Stempel und das gefällt mir ebenso gut, wie die Seite ohne Stempel♥️.

B.nature I Handmade Soap
B.nature I Handmade Soap

Sommerlinde

B.nature I Handmade Soap
B.nature I Handmade Soap

Für den Duft sorgt einer meiner olfaktorischen Superfavoriten "Lindenblossom" von Manske. Das PÖ ist brav, die Seife ließ sich gut swirlen und das Ergebnis ist einfach hinreißend. Gefärbt ist sie mit Pistachio Parfait WEB auch von Vita von Waldehoe und auch diese Farbe habe ich zwar schon oft verwendet, finde sie aber immer wieder eine Augenweide. Ich habe nun mal einfach eine Schwäche für Lila und Mint - ich kann nicht anders.

Auch bei dieser Seife konnte ich mir den Stempel nicht verkneifen. Ich finde das kleine Herz (ebenfalls SS4Y) einfach zuckersüß und mein B. Stempelchen, von Ansu3d, kam auch mal wieder zum Einsatz. Beide sind klein und passen hervorragend auf die Seife. Gestempelt habe ich im Übrigen, wie immer, mit dem Gummihammer. Die Stempel habe ich vorher triefnass mit Alkohol besprüht.

Sommerblau

Die letzte war eigentlich die erste. Hellblaue Seife mit weiß - ein Klassiker und was soll ich sagen, um mich war es beim Anschneiden schon direkt geschehen😍. Ein wunderbarer Swirl ist entstanden, der dezente Duft "Davinia" (PÖ Manske) verbreitet sich herrlich und das B.Summer Rezept macht das schmucke Stück zu einem zartschmelzenden Seifenerlebnis - Ihr merkt schon ich bin sehr glücklich🤗🤗🤭. 

B.nature I Handmade Soap
B.nature I Handmade Soap

Und wenn die Siederin glücklich ist, bedarf es auch keiner vielen Worte mehr. Daher verabschiede ich mich an dieser Stelle und wünsche Euch noch eine wundervolle Woche mit viel Siedespaß.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Moja (Dienstag, 21 Mai 2019 20:39)

    Oooooh liebe Bettie, ich schmelze dahin! ❤❤❤
    So tolle Farben und dezente Swirls, richtig richtig toll sind die! ❤

    Hab noch eine schöne Woche und viel Freude mit den traumhaften Seifen. ;-)

    Liebste Grüße,
    Moja

  • #2

    Claudia (Dienstag, 21 Mai 2019 20:40)

    "... ich glaub, jetzt hat sie's, mein Gott jetzt hat sie's ... "
    Ja, jetzt hast du es!
    Gratuliere.
    Ich sagt das ja schon ganz lange, der Leim muss/darf nicht zu dünn sein. Sogar dickerer Leim geht noch sehr gut, solange er geschmeidig ist. Und ja genau, der Bügel darf auch nicht zu dünn sein.
    Dann klappts auch mit dem Swirl. :D
    Ich freu mich für dich und finde deine Seifen mehr als nur gut gelungen.
    Darüber würde ich mich auch freuen! <3

  • #3

    ❤ Bettie (Dienstag, 21 Mai 2019 21:30)

    Liebe Moja,

    das ist sooo lieb von Dir, herzlichen Dank ❤. Ich liebe diese Farben ja total. Komischerweise komme ich immer eher selten auf die Idee, die Seife ganz zu Färben und nur den Swirl in weiß zu machen. So gut wie mir diese Seifleins gefallen, werde ich das jetzt wohl öfter machen❤�.
    Ich Danke dir ganz herzlich für deinen Besuch und deine lieben Worte. Ich wünsche dir auch noch eine schöne und entspannte Woche und sende ganz liebe Grüße,
    Bettie



    Liebe Claudia,

    also das Kompliment von der Secret-Swirl-Königin schlechthin haut mich ja glatt vom Stuhl❤, da weiß ich gar nicht was ich sagen soll. Erst einmal Danke!!! und gut zu hören, dass du die Beobachtungen bestätigst. Da hab ich den Dreh ja wohl nun tatsächlich raus und das freut mich ganz besonders. Ich bin mit den Seifleins auch ganz furchtbar glücklich und freue mich einfach riesig über deine lieben Zeilen. ❤❤❤
    Herzlichen Dank liebe Claudia und hab eine schöne Woche.
    Ganz liebe Grüße,
    Bettie

  • #4

    Gerda Kempers (Dienstag, 04 Juni 2019 10:09)

    Liebe Bettie

    Drei wunderschöne schlichte Seifen mit feinem Swirl.
    Super gestempelt und toll fotografiert.❤❤
    Einfach wunderbar.

    Liebe Grüße
    Gerda


  • #5

    ❤ Bettie (Donnerstag, 06 Juni 2019 06:04)

    Liebe Gerda,
    ich freue mich sehr, dass du mich wiedereinmal besucht hast und, dass dir die Seifchen so gut gefallen. Herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar.
    Ganz liebe Grüße,
    Bettie